Willkommen

Willkommen bei der Faustball-Abteilung des TSV Karlsdorf.

Aktuelles:

[28.12.2018] IFA WorldCup 2019 - 41. Internationales Faustballturnier

     

Liebe Faustballfreunde,

zum Start der Feldrunde veranstalten wir auch in diesem Jahr wieder  in unserem herrlichen Altenbürgstadion zwei Faustballturniere für Männer, ein Turnier für Frauen sowie in der Sporthalle zwei Turniere für die Jugend.

 

Samstag 6. April 2019:           

Männer B (bis Landesliga) -  Titelverteidiger: TV Waibstadt

IFA Worldcup Frauen  250 Punkte - Titelverteidiger: TSV Dennach

 

         Sonntag 7. April 2019:           
 
         IFA Wordcup Männer A (ab VL)  750 Punkte - Titelverteidiger: TV Käfertal
 

        U8 &U10 & U12  Hallen-Kleinfeldturniere der Jugend für gemischte 3er Mannschaften!

 

Weitere Infos findet Ihr unter der Rubrik "Turniere"

 


[11.01.2018] Turnierwochenende

IFA Worldcup
40. Internationales Faustballturnier des TSV Karlsdorf

Samstag 14. April.

Damen IFA Worldcup Titelverteidiger:TSV Dennach 250 Weltcuppunkte

Herren Kategorie B (bis Verbandsliga)

Sonntag 15. April

Herren IFA Worldcup Titelverteidiger TV SW-Oberndorf 750 Weltcuppunkte

Kleinfeld-Badencup U10 & U12

Anmeldung und weitere Infos in der Rubrik Turniere


[11.01.2018] Karlsdorfer Teams beim Dreikönigs-Turnier

An drei Tagen fand am vergangenen Wochenende das alljährliche Dreikönigsturnier in Bretten statt. Am Freitag startete die Herrenmannschaft bei einem mit fast allen Bundesligateams aus der Südhälfte Deutschlands besetzten Turnier. Entsprechend waren die Erwartungen von Beginn an gedämpft. Doch die Mannschaft konnte bei allen Spielen mithalten und sich in der Endrunde der Vorrunden die letzten zwei Siege sichern. So stand man am Ende auf einem guten 10. Platz.
Am Samstag waren dann die Jüngsten, in zwei Teams aufgeteilt, an der Reihe. Die erste Mannschaft musste sich nur den Mannschaften auf dem Podium geschlagen geben und konnte einen sehr guten 5. Platz erreichen. Auch unsere 2. Mannschaft war erfolgreich. Nach einem dritten Platz in der Gruppe war am Ende aber nicht mehr als der 8. Platz drin.
Am Sonntag startete dann die weibliche U14 in ein Turnier, das mit der U16 gemischt wurde. In der Gruppe mussten sich die Mädchen nur ganz knapp der U16 aus Hohenklingen geschlagen geben. Auch im Halbfinale wartete eine U16 Mannschaft, der TSV Calw mit zwei Karlsdörfern verstärkt, hier wurden unsere Grenzen vom Turniersieger deutlich aufgezeigt. Im Spiel um Platz drei oder dem Finale der U14 stand der TV Segnitz gegenüber und konnte in einem hochspannenden Spiel bezwungen werden. Der Erfolg der U14 lässt gespannt auf die Westdeutsche Meisterschaft in wenigen Wochen an gleicher Stelle hoffen.