TSV 1898  Karlsdorf e.V.                                             18.5.2018

Termine

26.05.    15 Uhr: Faustball Heimspieltag im Stadion

07.06.    18 Uhr: erste Sportabzeichenabnahme

 

 

 

Nachruf

 

Wir trauern um unser Mitglied

 

Ute Brendgens

 

die am 6. Mai 2018 im Alter von 66 Jahren verstorben ist.

Ute Brendgens ist im Juli 2011 in den Verein eingetreten und hat sich damals der Montagsgruppe der Frauengymnastik des TSV Karlsdorf angeschlossen, der sie auch während ihrer Krankheit bis zu ihrem frühen Tod angehört hat.

                 

Unser Mitgefühl gilt ihren Angehörigen; ihr Andenken wird nicht nur in ihrer Gymnastikgruppe sondern auch im gesamten TSV stets in Ehren gehalten werden.

 

Vorstand und Verwaltung

 

 

FAUSTBALL

Herrenteam punktet

Am vergangenen Samstag startete unsere Herrenmannschft in Ludwigshafen in den zweiten Spieltag der 2. Bundesliga. Gegner waren die TSG Tiefenthal und der Gastgeber TB Oppau. Ohne die etatmäßigen Angreifer Florian Riffel und Christoph Schlindwein war vor dem Spieltag kaum an einen Punktgewinn zu glauben. Zum ersten Mal in der 2. Liga durfte sich so unser Kücken Markus Just auf der Schlagposition versuchen und machte seine Sache hervorragend. Gleich im ersten Satz gegen die TSG war klar, dass dieses Spiel nichts für schwache Nerven wird. Auch die anderen Sätze waren immer heiß umkämpft, und es war bis zum letzten Ball kein Sieger festzumachen. Aber nach fast anderthalb Stunden hartem Kampf konnten der letzte Punkt des Spiels zum 3:2 Sieg bejubelt werden. (12:14; 11:8; 4:11; 11:7; 9:11) 

Gleich im Anschluss folgte das Spiel gegen den Gastgeber. Nachdem der erste Satz noch gewonnen werden konnte, machten sich dann doch die schwindenden Kräfte bemerkbar. So ging das zweite Spiel mit 1:3 verloren. (11:8; 6:11; 10:12; 9:11) Das Team steht damit weiterhin auf dem 7. Tabellenplatz. Der nächste Spieltag findet am 26. Mai ab 15:00 im Altenbürgstadion statt. Gegen den Mitaufsteiger aus Homburg und den TV Eschhofen sind dann sicherlich wieder spannende Spiele geboten.

 

U16 mit zwei Siegen gestartet

 

Beim ersten Spieltag der Saison ist die weibliche U16 am Samstag vor heimischer Kulisse in die Saison gestartet. Gleich von Beginn an zeigte die Mannschaft, was sie ausmacht. Eine stabile Abwehrleistung, ein guter Angriff und der Wille um jeden Ball zu kämpfen, haben es den Gegnern ein ums andere mal schwer gemacht. So konnten die Spiele gegen den TV Wünschmichelbach und den TV Betten ohne Probleme gewonnen werden. Nur gegen die erfahrene Mannschaft aus Waibstadt konnten sich die Mädels nicht durchsetzen. Nach der Hälfte der Spiele steht das Team auf dem 2. Tabellenplatz.

 

Jugendzeltlager der Badischen Turnerjugend

EINMAL BREISACH – IMMER BREISACH

Wie oft diese Aussage von den Teilnehmern des internationalen Jugendzeltlagers schon getroffen wurde, ist nicht bekannt. Seit nunmehr über 50 Jahren wird die Europastadt Breisach am Rhein im Sommer der Schauplatz für das Jugendzeltlager der Badischen Turnerjugend. Jährlich zieht es bis zu 600 Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren auf die Möhlinwiese am Eckartsberg, um dort in den Zelten der BTJ ihre wohl besten Tage des Jahres zu verbringen. Das vielseitige und bis ins Letzte durchdachte Programm bietet wirklich jedem ein unvergessliches und aufregendes Lager. Neben den Discos, den Turnieren, Workshops und Interessengruppen wird ein großes Augenmerk auf die Bildung von Freundschaften und Teamgeist gelegt. Jeder Zweifel über die Teilnahme wird hier spätestens nach dem zweiten Tag aus dem Weg geräumt. Und anders, als vielleicht mancher erwartet, handelt es sich hier nicht um ein Turnlager, sondern um ein Zeltlager der besonderen Art für jeden, der Spaß und Freude hat, sich von dem jungen und modernen Betreuerteam der BTJ überraschen zu lassen. Langeweile ist das Einzige, was es hier nicht gibt. Klasse Ferien – kaum zu überbieten!

Weitere Auskünfte und Anmeldungen in unserer Geschäftsstelle!

Save the date:

30.7. – 10.8.2018, 12 Tage- so lang wie noch nie!

 

SPORTABZEICHEN

-Abnahmetermine 2018:

Jeweils donnerstags ab 18:00 Uhr am 7. und 28. Juni, 19. Juli, 9. und 30. August sowie

am 20. September und 11. Oktober, jeweils ab 17:00 Uhr.

Das Radfahren (20 km) findet am Samstag, dem 25. August statt. Treffpunkt um 16:00 Uhr bei der Altenbürghalle. Der Termin für das Kurzstrecken-Radfahren wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Wie in den Vorjahren besteht auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, jeweils mittwochs vormittags ab 8 Uhr im Stadion für das Sportabzeichen zu trainieren und sich die erzielten Weiten und Zeiten gleich von dazu lizenzierten Übungsleitern abnehmen und bestätigen zu lassen.