TSV 1898  Karlsdorf e.V.                                             30.3.2018

 

 

Termine

Ostermontag: Ostermontagswanderung Abf. 13.30 siehe unten

6. 4. 2018: 18 Uhr TSV-Platz: Schnupperstunde Fitnesskurs

WANDERN

Ostermontagswanderung

Unsere traditionelle Ostermontagswanderung führt uns in diesem Jahr in die allernächste Umgebung: Wir treffen uns um 13.30 Uhr mit privaten PKWs bei der TSV-Halle, von wo wir in Fahrgemeinschaften zum Parkplatz an der B 3 (da, wo die Straße zur Eichelberg-Kaserne abzweigt) fahren. Von dort wandern wir über den Eichelberg, am Judenfriedhof vorbei zur Odenwaldhütte, wo wir Plätze für eine zünftige Einkehr reserviert haben. Nach entsprechender Stärkung wandern wir zurück zu unseren Autos und sind gegen 19.30 Uhr wieder in der Heimat zurück. Wanderführer ist Josef Riffel.

Alle TSV-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

GENERALVERSAMMLUNG

des TSV am vergangenen Freitag

Die beiden Vorstandsfrauen Gabi Schlindwein und Heike Hörner konnten knapp 40 Personen, darunter Vorstands- und Ehrenmitglieder, Übungs- und Abteilungsleiter sowie Bgm. S. Weigt begrüßen. Nach einer Gedenkminute für die drei verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres berichteten die anwesenden Abt.-/Übungsleiter über das sportliche und gesellschaftliche Geschehen in ihren Gruppen und Abteilungen.

Da vieles davon Woche für Woche im Vereinsteil des amtlichen Mitteilungsblattes der Gemeinde veröffentlicht wird und somit eine kontinuierliche Informations-Aktualität gegeben ist, können wir an dieser Stelle auf die Widergabe all dessen verzichten, was bei der Generalversammlung die erste Stunde des Abends ausfüllte, wenn auch vieles – vor allem aus den gesellschaftlichen Aktivitäten der 15 Sportgruppen – für die anwesenden Mitglieder von großem Interesse war. Nacheinander berichteten die Abt.-/Übungsleiter über das Geschehen bei den diversen Baby- und Kleinkindergruppen, den Kunstturnern, dem Frauenturnen mit seinen sieben Untergruppen und jeweils eigenen Übungsleiterinnen, die Aktivitäten in den Abteilungen Breitensport und ManPower, den beiden Mannschaftssportgruppen Tischtennis und Faustball mit jeweils mehreren Mannschaften im Ligabetrieb und eigenen, gut besuchten Turnieren auf hohem Niveau, sowie den mehr freizeitsportmäßig orientierten Volleyballern und Wanderern. Nicht zu vergessen die Leichtathleten, die in einer LG (Leichtathletikgemeinschaft) mit dem TV Neuthard ihre Trainings- und Wettkampfaktionen gebündelt haben, ebenso wie das Sportabzeichenteam und der Lauftreff. All diesen Sportgruppen stehen das Jahr über im Schnitt um die fünfzig Übungsleiter zur Verfügung, die überwiegende Zahl im Kinder- und Jugendbereich, und gut die Hälfte mit staatlicher Lizenz.

(1)

Die finanzielle Entwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde anschließend von Heike Hörner in einer Multimedia-Präsentation übersichtlich dargestellt. Auch wenn im Jahr 2017 etliche kostenträchtige Instandhaltungsarbeiten durchgeführt werden mussten, die zum großen Teil dem Alter unserer Turnhalle geschuldet waren, weist die Vermögensbilanz dennoch ein sattes Plus auf, so dass man feststellen kann, dass der Verein finanziell solide aufgestellt, gesund und für zukünftige Aufgaben bestens gerüstet ist. So konnten die Kassenprüfer unserer Finanzvorstandsfrau Heike Hörner denn auch nicht nur eine tadellose, sondern auch den heutigen hohen Anforderungen der Finanzbehörden gerecht werdende Buchführung bescheinigen, und die Mitglieder erteilten einstimmig die vorgeschlagene Entlastung.

Im Anschluss daran beleuchtete Gabi Schlindwein, fachlich als Vorstand für den verwaltungstechnischen Bereich des TSV zuständig, die Entwicklung der Mitgliederzahlen und stellte die hoch interessante Frage, ob sich die komplette und aufwändige Sanierung samt Isolierung des gesamten Hallendaches gelohnt habe. Anhand der dargestellten Zahlen für den Energieverbrauch in den Jahren vor und nach der Sanierung konnte jeder diese Frage mit einem klaren „Ja“ beantworten. Weiter ging sie noch auf geplante Investitionsmaßnahmen zur Verbesserung des Zustandes der Halle und Nebenräume ein, vor allem auf die am vergangenen Montag begonnene Sanierung der Decke in der Turnhalle.

Nachdem zu den Berichten keine Aussprache gewünscht und offensichtlich alle Anwesenden mit den Ausführungen zufrieden waren, erhielt Bgm. Weigt das Wort. In seiner Rede waren Hochachtung und Anerkennung für die professionelle Arbeit der Verwaltung und Vorstandschaft des TSV die wichtigen Momente. Zugleich freute er sich, dass mit dem Bau der 2. Sporthalle neben der Altenbürghalle bald die lang gehegte Hoffnung Wirklichkeit wird.

(2)

Auf Vorschlag des Ehrenvorstandes erteilten die anwesenden TSV-Mitglieder unter dem Eindruck dieser so positiven Generalversammlung der gesamten Verwaltung und den Vorständen einstimmig ihre Entlastung.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden alle Kandidaten der Gruppe 2 ohne Gegenstimme wieder- bzw. neu gewählt:

Vorsitzende Finanzen: Heike Hörner

Pressereferent: Arno Habitzreither

Beisitzer: Reinhard Baumgärtner, Florian Schilling, neu: Heike Rachow und Susanne Händel

Kassenprüfer: Kurt Benz, Bernd Müller.

Die TOP 9, 10 und 11 waren schnell erledigt, da zum einen an den Beiträgen nichts geändert werden sollte, keine Anträge zur Beschlussfassung eingereicht worden waren und zum Punkt Verschiedenes lediglich Ehrenmitglied Hermann Habitzreither die Gelegenheit nutzte, an Vorstandschaft und Verwaltung seinen Dank auszusprechen. Vom Gauvorsitzenden Alfons Riffel wurde unserem Turnfestteilnehmer Josef Riffel, der nur auf Grund eines technischen Fehlers am Turngerät in Berlin am Turnfestsieg vorbeischrammte, eine Ehrengabe des Kraichturngaus überreicht.

Nach dem gemeinsamen Turnerlied wurde eine harmonisch verlaufene und kurzweilig gestaltete Generalversammlung beendet, wobei anschließend noch genügend Zeit für ein gemütliches Beisammensein blieb.

Neuer Fitness Kurs nach Ostern

(3)

Fitness Treff Outdoor- Funktional CrossTraining

Nicht vergessen: am 6. April, 18:00 Uhr startet das Schnuppertraining für unseren neuen Fitness-Kurs.

Kursleiter Christian Arbogast hat beim Deutschen Turner-Bund die Ausbildung zum Functional Training Coach absolviert und wird in den Kursstunden ein umfängliches Workout mit Übungen aus dem funktionellen Training sowie dem CrossTraining anbieten.

Das Training findet draußen auf dem TSV Platz statt und neben Übungen mit dem eigenen Körpergewicht (Bodyweight) werden Hilfsmittel wie beispielsweise Medizinball, Kettlebell oder Seile zum Einsatz kommen.

Teilnehmen können sowohl Frauen als auch Männer, jeder ist willkommen, seine Fitness bis zum Sommer zu verbessern!

Die Schnupperstunden am 6., 13. und 20. April sind kostenfrei und unverbindlich, der 10-Stundenkurs startet am 27. April. Die Kosten betragen für TSV Mitglieder 40,-, für Nichtmitglieder 60,.

Die Anmeldung erfolgt vor Ort bei den Schnupperterminen oder unter info@tsv-karlsdorf.de.