TSV 1898  Karlsdorf e.V.                                                                                     12.10.2018

Termine

11.10.    17 Uhr Stadion: letzter Sportabzeichentermin

13.10.    17 Uhr TT 2. Mannschaft gegen Helmsheim (TSV-Halle)

20.10.    18 Uhr TT 1. Mannschaft in Ketsch

 

TISCHTENNIS

1. Mannschaft – Badenliga

Nicht den Hauch einer Chance hatte die 1. Mannschaft bei der 1:9 Klatsche im Heimspiel gegen den Meisterschaftsaspiranten TTSF Hohberg. Dabei wurden die Gäste aus Südbaden ihrer Favoritenrolle voll gerecht und ließen bereits in den Eingangsdoppeln zur 3:0 Führung nichts anbrennen. Auch in den Einzeln dominierten die Südbadener nach Belieben. Den Ehrenpunkt in den Einzeln holte Thomas Klevenz gegen Becker.

2. Mannschaft – Bezirksliga

Eine bittere 7:9 Niederlage bezog die 2. Mannschaft im Auswärtsspiel beim TTC Zaisenhausen. Wie so oft war der 2.Durchgang der Schwachpunkt des TSV-Sextetts, als eine 6:4  Führung wieder aus der Hand gegeben wurde. Zu allem Überfluß unterlagen Schlindwein/Wittke in 4 Sätzen im Schlußdoppel.

Für den TSV punkteten Torsten Schlindwein, Richard Maurer, Stefan Denschlag, Rosario Scavone, Lars Ratzel und die Eingangsdoppel Schlindwein/Wittke und Maurer/Ratzel.


3. Mannschaft – Bezirksklasse

Böse unter die Räder kam die 3. Mannschaft bei der 1:9 Heimniederlage gegen den TV Kirrlach 2. Allerdings war das Team nicht gerade vom Glück begünstigt. So gingen alle 3 Eingangsdoppel mit 9:11 im Entscheidungssatz verloren. Einzig Ronny Roth konnte in den Einzeln punkten.

 

4. Mannschaft – Kreisklasse A

Die 4. Mannschaft kam beim TV Forst 4 zu einem lockeren 9:1 Sieg und nimmt nun in der Tabelle den Platz an der Sonne ein. Lediglich das Doppel Tsantilis und Bail unterlagen knapp im Entscheidungssatz.

Die TSV-Punkte holten M. Flasche, Engel, Tsantilis, Fabry, Riffel und Bail.

 

Jugend

Einen knappen 6:4 Auswärtssieg landete die Jugendmannschaft mit Walli Stefanidou, Nico Nentwich, Elias Huber und Jona Röther beim TV Kirrlach. Erfolgreichster Akteur war Jona Röther der beide Einzel und das Doppel mit Elias Huber gewann.

 

Schüler

Sehr erfreulich war auch der 6:4 Heimerfolg der Schüler gegen den FV Wiesental. Nach 2 Doppelsiegen

durch Quack/Röther und Zirm/Zoz punkteten Quack, Zirm und 2x Mathis Röther zum verdienten Sieg.

 

Vorschau

Am Wochenende hat die 1. Mannschaft spielfrei. Das nächste Spiel findet am 20.10.18, 18.00 Uhr in Ketsch statt.

Am Samstag, den 13.10.18, 17.00 Uhr, empfängt die 2. Mannschaft den Meisterschaftsaspiranten TV Helmsheim mit unserem ehemaligen Spieler Dominik Martus. Dabei dürften die Trauben allerdings ziemlich hoch hängen. Alle TT-Freunde sind herzlich eingeladen.