TSV 1898  Karlsdorf e.V.                                             6.10.2017

www.TSV-KARLSDORF.de

TERMINE

14.10.       14.30 Uhr TSV-Halle: TT 2. Mannschaft gegen Odenheim

 

Traueranzeige Mayer Horst

 

GYMWELT- Gymnastik und Fitness im Verein

Fit in die Woche

Wegen Urlaub ist die nächste Gymnastik Stunde erst wieder am 23. Oktober.

Wer sich vorher sportlich betätigen möchte kann am 12. und 19. Oktober donnerstags um 9.45 Uhr an der Gymnastik teilnehmen.

 

TISCHTENNIS

2. Mannschaft – Bezirksliga

Eine nicht erwartete 5:9 Niederlage gab es für die 2. Mannschaft beim TV Kirrlach 2. Obwohl das TSV-Sextett mit drei gewonnenen Eingangsdoppeln optimal ins Spiel kam, lief in den Einzeln kaum noch etwas zusammen. Hier konnten lediglich Lars Ratzel und Tobias Wittke punkten.

3. Mannschaft – Kreisliga

Nach zwei Unentschieden im Heimspiel gegen die SG Neuenbürg/Unteröwisheim und in Oberhausen hat sich das Team oben festgesetzt und liegt mit nur 1 Punkt in Schlagdistanz zum Tabellenführer. Gegen Neuenbürg war Lars Ratzel mit zwei gewonnenen Einzeln und dem Sieg im Schlußdoppel an der Seite von Mathias Zirm bester Spieler.

Der Punktverlust in Oberhausen war hauptsächlich auf das Fehlen von Lars Ratzel zurückzuführen, der in der 2. Mannschaft aushelfen mußte. Dort war Stefan Denschlag mit zwei Einzelsiegen bester TSV-Akteur. Im Schlußdoppel ließen Zirm/Kunkelmann nichts anbrennen und sicherten den verdienten Punktgewinn.

4. Mannschaft – Kreisliga B

Einen erfolgreichen Saisonauftakt hatte auch die 4. Mannschaft beim 9:5 Auswärtssieg in Zeutern. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatten die Gastgeber zu keinem Zeitpunkt des Spiels den Hauch einer Chance. Die TSV Punkte holten die Doppel Weschenfelder/Fabry und Riffel/Sigloch, sowie in den Einzeln Tsantilis und Schilling je 2x, Weschenfelder, Fabry und Sigloch.

Vorschau:

Die 1. Mannschaft hat spielfrei bis Ende Oktober und greift dann wieder in das Spielgeschehen ein.

Am Samstag, den 14.10.17, 14.30 Uhr, empfängt die 2. Mannschaft den Tabellenführer TV Odenheim 3. Hier bedarf es doch einer gehörigen Leistungssteigerung, um gegen den Titelfavoriten etwas Zählbares zu holen.

Alle TT-Freunde sind herzlich eingeladen.

 

FAUSTBALL

Herrenteam startet in die Saisonvorbereitung

Nach dem geglückten Aufstieg in die 2. Bundesliga West in der Feldsaison startete das Team beim Turnier der ESG Karlsruhe in die Hallensaison. Betreut von Neutrainerin Christina Grüneberg konnte die Mannschaft bereits im ersten Spiel eine stabile Leistung liefern und gegen den Gastgeber deutlich gewinnen. Zu Beginn des 2. Spiels gegen Bretten konnte das Team diese Leistung nicht aufrechterhalten, fing sich jedoch im zweiten Satz und beendete das Spiel mit einem Unentschieden. Der so erreichte Gruppensieg brachte die Qualifikation für das Halbfinale gegen Wünschmichelbach. Auch hier konnte im ersten Satz nicht die maximale Leistung abgerufen werden. In drei Situationen wurden ins Aus geschlagene Bälle unglücklich angenommen und ergaben direkte eigene Fehler. Aber auch in diesem Spiel konnte die gewohnte Leistung im zweiten Satz wieder abgerufen werden, und so kam es zum entscheidenden Kurzsatz. Hier zeigte der Gegner seine Klasse, die ihn zum Aufstiegsaspiranten für die 1. Bundesliga macht, und so ging es im anschließenden Spiel um Platz 3 erneut gegen den TV Bretten. Erneut verlor die Mannschaft im ersten Satz den Faden und konnte nicht den entscheidenden Druck im Angriff aufbauen. Im zweiten Satz war man bis kurz vor Satzende mit drei Bällen in Front, nach einer strittigen Schiedsrichterentscheidung kam der Gegner wieder besser ins Spiel und konnte den Satz noch für sich entscheiden. So blieb am Ende nur der 4. Platz, aber auch viele neue Eindrücke, die positiv auf die kommende Saison blicken lassen.