www.tsv-karlsdorf.de TSV-Karlsdorf TSV-Karlsdorf
 
Nachrichten >>
adm / 15.05.2020

Vereinssport im Freien wieder möglich!?

Mit der Verordnung vom 11. Mai ist der Betrieb von Freiluftanlagen zu Trainings- und Übungszwecken wieder gestattet.

Über diese Ankündigung haben sich vergangene Woche sicher viele unserer Mitglieder gefreut, denn auch im Freien gäbe es im Verein viele Möglichkeiten, neben unseren Freiluftsportarten Faustball, Leichtathletik oder Boule, auch klassische Übungsstunden durchzuführen: Outdoor-Fitness, Gymnastik,  Koordinations- oder Konditionstraining, ebenso moderne Trainingsformen wie CrossFitness oder Tabata.

Zudem verfügt der TSV ja über einen eigenen Rasenplatz, und der gepflasterte Platz unter den Linden wurde am vergangenen Wochenende von fleißigen Helfern ebenfalls gesäubert und hergerichtet.

Soweit so gut- wir wären bereit!

Dann aber wurden die nicht unerheblichen strengen Richtlinien genauer bekannt gegeben, unter denen die Lockerungen stattfinden können:

Neben den notwendigen üblichen Infektionsschutzmaßnahmen wie ständiger Mindestabstand zwischen den Sporttreibenden von mindestens eineinhalb Metern, dürfen momentan nur Kleinstgruppen von maximal fünf Personen - inclusive Übungsleiter/Trainer-  zusammen Sport treiben. Mehrere Kleinstgruppen können nur gemeinsam auf einem Platz trainieren, wenn jede Gruppe mindestens 1.000 qm (kein Druckfehler!) zur Verfügung hat.

Zusätzlich besteht für jede Übungseinheit eine genaue Dokumentationspflicht, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können. Umkleiden und Duschen müssen geschlossen blieben, Sportgeräte müssen nach der Nutzung desinfiziert werden, um nur einige der Auflagen zu nennen.

Unter diesen Umständen wird es für uns als Verein natürlich sehr schwer bis nahezu unmöglich, jetzt schon einen halbwegs geregelten Sportbetrieb anbieten zu können. Während man bei Erwachsenen außerdem auch  auf ein gewisses Maß an Eigenverantwortung vertrauen kann, wird es wohl besonders in Kindergruppen kaum möglich sein, Abstands- und Hygieneregeln zu gewährleisten.

Daher müssen wir unserer Mitglieder leider weiterhin um Geduld bitten und hoffen, dass sich die gesamte Situation so entwickelt, dass weitere Lockerungen für den Vereinssport  bald kommen können.

Für einzelne Sportgruppen wird es sicher leichter sein, die Vorgaben schnellstens umzusetzen, dafür sind wir natürlich gerade in den Planungen. Über eine Aufnahme der Trainingseinheiten werden die Mitglieder von den jeweiligen Übungsleitern informiert, ebenso über das  Gemeindeblatt und unsere Homepage  www.tsv-karlsdorf.de

Der TSV wünscht  seinen Mitgliedern Gesundheit und hofft, alle möglichst bald wieder zu einem normalen Sportbetrieb begrüßen zu dürfen!

Zurück